Wildblumenwiese & insektenfreundliche Stauden

Wildblumenwiese
Tipp:
Einjährige Wildblumenwiese-Mischungen versprühen ein Farbfeuerwerk sind aber klurzlebiger, während mehrjährige etwas dezenter wirken.


 
1 bis 6 (von insgesamt 6)

Kurzanleitung für Wildblumenwiese anlegen:

  1. Gewünschtes Rasenstück als Blumeninsel rund ausheben oder welche Form gewünscht wird. Dabei sollten alle Wurzeln komplett entfernt werden. Alternativ kann mit der Arbeit mindestens 4 Wochen vor der Ansaat begonnen werden, damit sich der Boden setzt bis zum Ausbringen der Mischung. Eventuell noch etwas Sand untermischen, da die meisten Wildblumenwiesen einen mageren und nährstoffarmen Boden benötigen.
  2. Das umgegrabene Stück nochmals Harken. Danach das Saatgut dosiert nach der Anleitung auf die Bodenfläche gleichmässig verteilen.
  3. Mit der Harke flach in den Boden einarbeiten und danach mit einer Walze gut anpressen. Das Saatgut sollte richtig fest in den Boden verdichtet sein. Denn liegen die Samen nur locker auf der Erde sind sie ein Leckerbissen für die Vögel.
  4. Danach mit einer feinen Brause gut wässern und achten, dass die Samen nicht weggeschwemmt werden. Bei trocknem Wetter sollte während der Keimzeit & Anwachszeit täglich gewässert werden.