Eine sehr genügsame Wildblume mit purpurroten Blüten, welche sich in trockenen, nährstoffarmen Lebensräumen wie Steingärten wohl fühlt. Sie zählt zu den gefährdeten einheimischen Pflanzen aufgrund der intensiven Landwirtschaft.

Ansaat: März-April im Haus, April - August direkt ins Freiland
Blütezeit: Mai - September
Lebensdauer: mehrjährig, Wildblume
Anwendung: dünn säen, feucht halten
Abstand: 25 cm
Saattiefe: 0-0.5 cm
Inhalt: 0.25g für 2-4 m2

Zusammensetzung: Dianthus carthusianorum

Bienen-Logo: Diese Pflanzen haben ein gutes Nektar- bzw. Pollenangebot, welches besonders positiv für Bienen, Wildbienen oder andere bestäubende Insekten sind. Dabei existieren alleine bei den Wildbienen über 500 verschiedene Arten. Einige Pflanzen werden am liebsten von Spezialisten (zb.Glockenblumen-Scherenbiene, Rotklee-Bläuling) angeflogen, andere am liebsten von Generalisten (zb. Honigbienen).